Unsere Website verwendet Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website zu verbessern und die Reichweite zu messen. Ja, ich bin einverstanden.   Nein danke   Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.
#SVOleben | Geschichten aus unserer Region
Menu Mobile
14.12.2018
 
Celler-Skulpturen-Wochen

Kunst hautnah erleben

Gehen Sie auch so gern wie wir ins Museum? Für uns ist so ein Nachmittag voller Kunst und Kultur immer wieder ein tolles Erlebnis. Weil es so viele unterschiedliche Kunstwerke auf vergleichsweise kleinem Raum zu sehen gibt, aus verschiedenen Epochen, Materialien und aller Herren Länder. Schade nur, dass man fast nie zu sehen bekommt, wie so ein Kunstwerk entsteht.

Celler-Skulpturen-Wochen-im-Hafen-svo-leben
Celler-Skulpturen-Wochen-im-Heilpflanzengarten-svo-leben

Über die Schulter geschaut

Das konnte man aber vor gar nicht allzu langer Zeit hier bei uns in der Stadt. Im Rahmen der „Celler Skulptur Wochen“ konnte man live und direkt mitbekommen, wie Kunst entsteht, sich im Laufe der Zeit entwickelt und verändert.

Vier mal drei

Das tolle Konzept hinter den „Celler Skulptur Wochen“ im vergangenen September – drei Bildhauer, drei Wochen Zeit, drei Skulpturen an drei Orten. Am Celler Hafen, im Heilpflanzengarten und vor dem neuen Rathaus entstanden drei Freiluftateliers, in denen die drei Bildhauern Jörg Bach, Hermann Grüneberg und Herbert Nouwens sich beim Schaffen über die Schulter schauen ließen. Ihre Skulpturen werden dort für ein ganzes Jahr zu bewundern sein.

Wir finden die drei Skulpturen ganz toll, die Aktion natürlich auch, weshalb wir sie ja auch gesponsert haben. Und was meinen Sie? Wie finden Sie die metallenen Kunstwerke? Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

Kontakt

Anne Ruhrmann
Tel. 05141 16-1702
anne.ruhrmann(at)svo.de

P.S.: Die „Celler Skulptur Wochen“ sind eine Initiative der Stiftung Heitland Foundation, die jedes Jahr einen Künstler auszeichnet. Im März 2019 soll es eine Ausstellung mit kleinen Arbeiten der drei beteiligten Künstler geben.

Facebook Twitter Instagram