Unsere Website verwendet Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website zu verbessern und die Reichweite zu messen. Ja, ich bin einverstanden.   Nein danke   Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.
#SVOleben | Geschichten aus unserer Region
Menu Mobile
20.03.2019
 
Essen ist fertig

Was gibt's zu essen, Herr Riggert?


Für die Titelstory in unserem Magazin Leben haben die Kollegen Bauer Thorsten Riggert auf seinem Hof in Uelzen besucht. Dort haben sie ein tolles Gespräch mit ihm geführt und viele schöne Fotos gemacht – das lesens- und sehenswerte Porträt können Sie in der Leben lesen!

Bei uns bekommen Sie gewissermaßen das Sahnehäubchen zur Story: Uns hat nämlich interessiert, was bei Schweinezüchter Riggert auf den Tisch kommt. Wir haben uns sehr gefreut, dass er uns sein Lieblingsrezept verraten hat: Kasseler in süßer Senfkruste! Kling ziemlich gut, oder?

Zutaten für vier Personen:

1 Kilogramm Kasseler
2 EL süßer Senf
1 EL mittelscharfer Senf
2-3 EL Semmelbrösel
1 Eigelb
Petersilie je nach Geschmack
1 Laugenbrezel
0,5 Liter Wasser
Als Beilagen schmecken Sauerkraut und Schupfnudeln.

Kasseler in Senfkruste

Und so geht's:

Den Senf mit dem Eigelb und 1 EL Semmelbrösel in einer Schüssel verrühren, bis eine schöne cremige Paste entstanden ist.

Das Fleisch in einen Bräter geben und mit der Paste einstreichen und die restlichen Semmelbrösel darauf streuen. Den Bräter in den vorgeheizten Backofen (150 Grad, Umluft 125 Grad) stellen und etwa eine halbe Stunde garen.

Die Brezel in dünne Scheiben schneiden und in den Bräter geben. Auf die Grillfunktion wechseln und das Ganze kurz im Ofen lassen. In der Zwischenzeit die Petersilie schön klein schneiden und so viel Sie mögen  über das Fleisch geben. Mit der übrig gebliebenen Petersilie das Sauerkraut verfeinern. 

Fleisch schneiden und auf den Tellern anrichten!

Guten Appetit!

>>> Die Titelstory zu Bauer Thorsten Riggert und seinem Betrieb lesen Sie in unserem Print-Magazin „Leben“!

Facebook Twitter Instagram